Hilfe im Fokus Freiwillige Feuerwehr Gersthofen

Eine Gemeinschaft, eine Philosophie: Menschen zu helfen und Sachwerte zu bewahren. Die Freiwillige Feuerwehr Gersthofen setzt sich dafür ein und ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die sich aktiv in den Hilfsdienst zur Bekämpfung von Bränden, Unglücken und allen Arten von Notfällen in ihrer Gemeinde ehrenamtlich einbringen. Der Verein Freiwillige Feuerwehr Gersthofen wurde im Jahr 1869 unter der Regie vom damaligen Bürgermeister Michael Deuringer als Vorstand und 44 weiteren Mitgliedern gegründet und kann somit 2019 sein 150-jähriges Jubiläum feiern. Der Verein „Freiwillige Feuerwehr Gersthofen“ ist ein kreativer und leistungsfähiger Verein mit einem gut eingespielten Team. Die ständige Hintergrundarbeit für die aktive Dienstmannschaft wird Jahr für Jahr mit festen Veranstaltungspunkten geprägt. Auch der kulturelle Beitrag zum Geschehenen in unserer Stadt ist ein wesentlicher Bestandteil des Vereines. Dies lässt sich nur mit einem hohen Ansatz von aktiven, passiven und fördernden Mitglieder umsetzen. Und auch weit über die Grenzen Gersthofens hinaus setzt sich der Verein ein: Mit der Spende eines ausrangierten Feuerwehrfahrzeugs im Jahr 2015 nach Kenia, konnte in Baringo County die erste Freiwillige Feuerwehr des Landes gegründet werden.

 

Welche historischen Ereignisse prägen den Verein?

  • 29. September 1869: Gründungsversammlung
  • 22. Juli 1950: Gründung einer Blaskapelle in der Feuerwehr
  • 1959: zum 90-jährigen Jubiläum wurde das Feuerlöschgerätehaus an der Bürgermeister-Langhansstr. in Betrieb genommen. Zum ersten Mal waren ausreichende Räumlichkeiten für den Verein und die Ausrüstung und Fahrzeuge vorhanden
  • 1969: 100 Jahre Verein Freiwillige Feuerwehr Gersthofen, vom Markt Gersthofen zur Stadt Gersthofen, Feierlichkeiten anlässlich der Stadterhebung mit feierlichen Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges TLF 16/25
  • 1971: Einführung der stillen Alarmierung mit Funkmeldeempfängern
  • 1972: als eine der ersten Feuerwehren erhielt die Feuerwehr Gersthofen vom Landkreis einen Rüstwagen für die technische Hilfeleistung
  • 1973: auf Grund der baulichen Situation mit hohen Häusern wurde eine Drehleiter erforderlich
  • 1979: Feierliche Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges TLF 24/50 auf dem Rathausplatz. Dieses Fahrzeug befindet sich noch heute im wertvollen taktischen Einsatz beim Bedarf von großen Löschwassermengen
  • 1981: das erste Weinfest der Feuerwehr Gersthofen findet statt und befindet sich bis heute als wichtiger Veranstaltungspunkt im Vereinskalender
  • 1994: 125-jähriges Jubiläum Verein Freiwillige Feuerwehr Gersthofen, Schaffung eines neuen Logos für die Feuerwehr. Das Vereinsmaskottchen „Spritzi“ der Gersthofer Feuerwehrdrache wurde geboren
  • 18. Mai 2001 Spatenstich am neuen Standort der Feuerwehr in der Donauwörther Str.
  • 28.06.2003: Einweihung der neuen Feuerwache in Gersthofen
  • 2012: Indienstellung von einem Löschgruppenfahrzeug, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Einsatzleitwagen
  • 2013: Schaffung von Bonus-und Ehrungsrichtlinien für den Feuerwehrdienst, Ehrungen für langjährige Feuerwehrzugehörigkeit mit eignen Medaillen für 10, 20,30 und 40-jährige Dienstzeit

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr gibt es hier.